Regionalverband
Magdeburg-Jerichower Land e.V.


 

Eine lange Menschenkette bildete sich während der gestrigen Blutspende in der Geschäftsstelle des DRK-Regionalverbandes Magdeburg-Jerichower Land e. V., in Burg. Viele Bürgerinnen und Bürger wollten die Gelegenheit nutzen und mit ihrem Blut auch in dieser schwierigen Zeit, helfen, Leben zu retten.  „Ich bin überwältig vom Zuspruch der Menschen“, meinte deshalb auch Cornelia Lieder, beim DRK-Regionalverband für die Blutspenden zuständig. Die Fiebermessstation, die neuen Fragen auf dem Spenderfragebogen oder beim Arzt nahmen die vielen Spendewilligen mit Gelassenheit und viel Geduld. „Etwas mehr Zeit ist derzeit bei der Blutspende unabdingbar“, erklärte Lieder. 97 Blutkonserven konnte der Blutspendedienst NSTOB nach vier Stunden in die Blutbank mitnehmen. „Einige Spendewillige mussten auf eine Spende verzichten, weil sie in den letzten Wochen im Ausland im Urlaub waren, das ist natürlich schade, aber in der derzeitigen Situation die richtige Entscheidung“, informiert Lieder weiter.

Unter den 97 Spenderinnen und Spendern war auch Ricarda Hopp, sie kam für ihre 50. Blutspende in die DRK-Geschäftsstelle. Ihre Intention ist eine persönliche, wie sie wissen ließ. „Ich hatte selbst einen schweren Unfall. Ich gebe gern und möchte gern etwas zurückgeben“, erklärte sie ihre Spendebereitschaft, die nun seit 13 Jahren anhält.

„Solche regelmäßigen Spender und Spenderinnen sind für uns natürlich wichtig“, weiß auch Lieder, die für eben diese einen „Heldenpott“ bereithielt. „Die Tasse ist eine kleine Aufmerksamkeit des Blutspendedienstes NSTOB“, erklärte sie das Geschenk des Blutspendedienstes NSTOB, der seit einiger Zeit auf die bekannten Blutspendeehrennadeln als Dank verzichtet.

Die nächste Blutspende in der DRK-Geschäftsstelle in Burg findet am 9. April von 15 Uhr bis 19 Uhr statt.

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um die Seite zu optimieren. Damit die Webseite wie gewünscht funktioniert, stimmen Sie bitte der Verwendung durch Cookies zu, indem Sie auf Akzeptieren klicken. Solange Sie nicht auf Akzeptieren geklickt haben, wird kein Cookie gesetzt.