Page 1 - DRK-Jahreszeitung2021
P. 1

6. Jahrgang, Dezember 2021


















            Regionalverbandsversammlung



                                              Zwei Jahre auf der Tagesordnung

   Die diesjährige Re-       von Ines Schrader fortge-  Ehrenmedaille des Präsiden-  Regionalverband mit ihren   Rudolph als Verbandsarzt,
   gionalverbandsver-        setzt wurden, nachdem     ten des DRK-Landesverban-  Freunden vom norwegischen   Volker Arras als Justiziar,
   sammlung hatte viele      diese einstimmig zur neuen   des Sachsen-Anhalt e.V.,   Røde Kors abgebildet waren.   Norbert Kauert als Besitzer,
   Gesichter. Ernste,        Präsidentin des DRK-      ans Revers. Wie sehr die   Nicht weniger wichtig war die   Matthias Nüse als Beisitzer,
   Lachende und auch         Regionalverbandes          Anwesenden diese Aus-    Wahl des neuen Präsidiums,   Anja Schreyer als Beisitzerin
                                                         zeichnung befürworteten,
                                                                                                           und den Vertretern der Ge-
                                                                                 dessen Mitglieder alle ein-
                             Magdeburg-Jeri-
   Weinende, denn ne-        chower Land e.V.            zeigte sich kurz darauf in   stimmig von den wahlberech-  meinschaften, Stefan Kutz,
   ben den Berichten der  gewählt wurde.                 stehenden Ovationen, die   tigten Anwesenden gewählt   Michael Meyer und Guido
   DRK-Gemeinschaften        Schrader dankte             minutenlang anhielten.    wurden. Das neue Präsidium   Schaper zusammen.
   und der DRK-Regi-         bei ihrer An-              Stark war sichtlich gerührt.   des DRK-Regionalverbandes   Der Landrat des Jerichow-
                                                       Die Verleihungsurkunde wie
   onalverbandsvor-          trittsrede                Glückwünsche der Vorstände          setzt sich neben   er Landes, Dr. Steff en
                                                                                                           Burchhardt, zeigte sich in
                                                                                            der Präsidentin
                             nicht nur
   stände galt es die        für das                    nahm sie anschließend un-           Ines Schrader   seinen Grußworten von so
   langjährige Präsiden-     Ver-                                                           für die nächsten   viel Einigkeit beeindruckt.
   tin Margit Stark zu       trau-                                                         fünf Jahre aus   Er sprach davon, dass der
   verabschieden,Ihre        en,                                                                           DRK-Regionalverband einen
   Nachfolge zu bestim-      dass                                                                          wertvollen Beitrag im Kreis
                                                                                                           leiste. Zum Thema Rettungs-
                             die Mit-
   men und ein neues         glieder                                                                       dienst merkte er an, dass er
   Präsidium zu wählen.      mit der                                                                       froh sei, dass die bisher gute
                             Wahl an                                                                       Zusammenarbeit fortgesetzt
   Nachdem im vergangenen    sie über-                                                                     werden könne. Das DRK tra-
   Jahr die Regionalverbands-  mittelten,                                                                  ge einen erheblichen Teil zur
   versammlung pandemie-     sondern                                                                       Sicherheit im Landkreis bei.
   bedingt ausfallen musste,   leitete                        ter Tränen entge-                            Aus diesem Grund sicherte
   galt es in diesem Jahr die   einen ganz                    gen. DRK-Regio-                              er auch seine Unterstützung
   Vorstände für die Jahre 2019   besonderen                nalverbandsvorstand                            beim Ausbau des Rettungs-
   und 2020 zu entlasten und   Moment ein,                 Frank Ruth fand die                             dienstes zu. Speziell ging es
   einen Ausblick in die Zukunft   als sie Andreas        passenden Worte, als                             dabei um die Stationierung
   zu wagen. 87 Mitglieder des   Lehning nach             er sagte: „Eine Ära geht                         weiterer Rettungswagen in
   Verbandes fanden dazu den   vorn bat. Lehning,         zu Ende.“                               Gabriele   Burg und Genthin.
   Weg in die Burger Stadthalle.   Vizepräsident des     Ein Präsent hielt der                   Gamal-    Fehlen durften bei allem
   Sie alle hörten den letzten   DRK-Landesver-          Leiter der Wasserwacht                  ski als   auch die Jahresabschlüsse
   Jahresbericht von Margit   bandes Sachsen-            Burg, Andreas Thiele,                   stellver-  2019 und 2020 sowie die
   Stark als Präsidentin. Starks   Anhalt e. V. hatte    für Andreas Lehning als                tretende   Wirtschaftspläne für 2021
   Worte waren nüchtern,     eine Ehrung dabei,         Leiter der Wasserwacht                  Präsiden-  und 2022 nicht, die von den
   zeichneten ein Bild von   die einer Frau             Magdeburg bereit. Leh-                 tin, Katrin   DRK-Regionalverbands-
   der Entwicklung des Regi-  galt, die seit mehr       ning nahm ein großes Bild              Hauschulz   vorständen Frank Ruth und
   onalverbandes und ließen   als 30 Jahren für         entgegen, auf dem die                  als Schatz-  Andy Martius vorgestellt wur-
   erst zum Ende hin Platz für   das DRK aktiv ist.             Mitglieder der                meisterin,   den. Jahresabschlüsse und
   persönliche Worte.        Margit Stark! Ihr                  beiden Wasser-                Dipl. med.   Präsidium wurden anschlie-
   Worte, die wenig später   heftet Lehning die               wachten im DRK-                 Friedmut     ßend entlastet.





          Seite 2                   Seite 3                  Seite 6/7                  Seite 9                   Seite 11

       Präsidentin Ines          Drei starke Frauen       Millioneninvestionen      Wie funktioniert das        Kooperation mit
      Schrader lädt ein zu      engagieren sich im        verbessern die sozi-      Frauenhaus. Leiterin      Wobau Zerbst bringt
       einer Reise durch        Bürgerhaus für ihren       ale Infrastruktur im    Susanne Schuster gibt       Tagespfl ege nach
         den Verband.                Stadtteil.               Landkreis.                 Auskunft.                 Loburg.
   1   2   3   4   5   6