Regionalverband
Magdeburg-Jerichower Land e.V.


 

 

Magdeburg | Der Beifall für die Pflegekräfte ist verstummt, die Arbeit jedoch die Gleiche geblieben. In den DRK-Seniorenwohnparks und DRK-Senioreneinrichtungen kümmern sich Frauen und Männer noch immer täglich liebevoll um die Bewohnerinnen und Bewohnern. Helfen bei der Bewältigung des Alltages und unterstützen bei der Mobilisation und dem Erhalt der kognitiven Leistungsfähigkeit.

„Pflege, das ist eine Selbstverständlichkeit, die immer bewundert und doch gesellschaftlich kaum gewürdigt wird“. So zumindest beschreibt es der Mann einer Pflegefachkraft beim Danke-Grillen im DRK-Seniorenwohnpark Magdeburg. Die Grillschmiede Burg war mit Pulled Pork und einem eigenen Grill angereist, um die im DRK-Seniorenwohnpark mitarbeitenden Pflegekräfte und deren Familien zu verköstigen.

„Es ist ein Dank von an all die Frauen und Männer, die sich um das Wohl unserer Bewohner kümmern“, erklärt der Wohnpark- und Heimleiter Dennis Wagner. Für ihn kann das Kümmern um das Wohlergehen der Senioren nicht hoch genug bewertet und gedankt werden. Dies gilt für Wagener auch für die Familien, die die entsprechenden Arbeitszeiten und die damit verbundene Lebensorganisation mittragen. „Ohne die Partner unserer pflegenden Mitarbeiter wäre Pflege in der heutigen Zeit von Work-Life-Balance gar nicht denkbar“, so Wagener. Der freute sich beim Danke-Grillen über einen ganz besonderen Besucher. Helga Bauer ließ es sich mit ihren 100 Jahren nicht nehmen, ebenfalls einen Pulled-Pork-Burger zu bestellen und ihn in Gemeinschaft mit dem DRK-Pflegepersonal und dessen Familien schmecken zu lassen. „Wir sind hier alle Familie“, meinte sie nach dem ersten beherzten Bissen. „Sie hat recht“, bliebt Dennis Wagner nur die Bestätigung. Das Danke-Grillen will der DRK-Seniorenwohnpark alljährlich wiederholen und so den Dank für jene, die einen wichtigen gesellschaftlichen Beitrag leisten, zu einer Tradition werden lassen.

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um die Seite zu optimieren. Damit die Webseite wie gewünscht funktioniert, stimmen Sie bitte der Verwendung durch Cookies zu, indem Sie auf Akzeptieren klicken. Solange Sie nicht auf Akzeptieren geklickt haben, wird kein Cookie gesetzt.