Regionalverband
Magdeburg-Jerichower Land e.V.


 

Burg | Reich gedeckt waren die Tische in den Einrichtungen der DRK-Tagespflege in Burg. Plätzchen wurden aus dem Ofen gezogen, der Kaffee dampfte in den Tassen und die Weihnachtsmusik stimmte auf ein gemütliches Beisammensein ein. Die Tagesgäste an den Standorten Friedensstraße und Niegripper-Chaussee-Siedlung erlebten gemeinsam besinnliche Stunden, in denen zu alten Erinnerungen neue kamen. Gerade die Weihnachtslieder holten hier Emotionen hervor, die zu Tränen rührten. Genug Stoff boten auch die Programmabläufe allemal. „Für alle Tagesgäste war das Wichteln etwas ganz Besonderes. Kamen doch alle in eine Gemeinschaft statt allein zu Haus zu sein“, berichtet die Einrichtungsleiterin der DRK-Tagespflege in Burg, Darina Endert. Gerade die Nähe der neuen DRK-Seniorenwohnanlage in der Niegripper-Chaussee-Siedlung, die sich auf demselben Gelände wie die DRK-Tagespflege befindet, schafft neue Zugänge unter den Bewohnern, die ihre Freizeit nun mit Bekannten verbringen können.

 

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um die Seite zu optimieren. Damit die Webseite wie gewünscht funktioniert, stimmen Sie bitte der Verwendung durch Cookies zu, indem Sie auf Akzeptieren klicken. Solange Sie nicht auf Akzeptieren geklickt haben, wird kein Cookie gesetzt.