Regionalverband
Magdeburg-Jerichower Land e.V.


 

Massenanfall von Rittern (MANR) vermeldete die Bereitschaft des Katastrophenschutzes Magdeburg am Wochenende. Der Grund, auf dem Kaiser-Otto-Fest in Magdeburg hatte es eine ordentliche Keilerei zwischen verschiedenen Rittern gegeben. Die traditionelle Ritterschlacht ist eine der Höhepunkte auf dem Fest, das in jedem Jahr verschiedene Darstellergruppen (Reenactment) und Tausende Gäste in die Landeshauptstadt zieht. Dass es bei einer solchen Ritterschlacht schon mal was auf den Helm gibt, war den Mitgliedern des Katastrophenschutzes natürlich klar, deshalb rüsteten sich sie entsprechend aus und konnten auch nur wenige Minuten nach dem Hau-Drauf-Spektakel beweisen, dass sie ihr Handwerk beherrschten. Gekonnt holten sie die geschlagenen Ritter vom Schlachtfeld und versorgten sie fachmännlich. Einen Wein und ein Holdes Weib gab es allerdings nicht zur Belohnung von den Edelmännern, das war auch nicht notwendig, ein einfaches Dankeschön hat unseren ehrenamtlichen Mitgliedern vollkommen genügt.

 

Treffen der Bereitschaft

Wann:
14 täglich, mittwochs 18:30Uhr
Ausbildungsplan

Wo:
Ferdinand-von-Schill-Str. 33
39116 Magdeburg

Interesse?
Zum Kontaktformular

Wir suchen Dich!

Du suchst ein neues Hobby?
Dann frag uns nach allen Details.

Zum Kontaktformular

Bildergalerie

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um die Seite zu optimieren. Damit die Webseite wie gewünscht funktioniert, stimmen Sie bitte der Verwendung durch Cookies zu, indem Sie auf Akzeptieren klicken. Solange Sie nicht auf Akzeptieren geklickt haben, wird kein Cookie gesetzt.
Datenschutzerklärung Akzeptieren Ablehnen