Regionalverband
Magdeburg-Jerichower Land e.V.


 

Cavaluna, Europas beliebteste Pferdeshow, ist ein Galopp der Gefühle, nicht nur für Tausende Besucher während der Vorstellungen. Auch für Kinder mit speziellen Erkrankungen können Pferde in einer heilpädagogischen Förderung hilfreich sein, das eigene Leiden zu vergessen oder gar zu bewältigen. Deshalb wurde die Cavaluna-Stiftung ins Leben gerufen, die genau hier mit Reittherapien ansetzt. Die Apassionata World GmbH hilft so über ihre Stiftung schöne Stunden zu erleben und neuen Lebensmut zu fassen. Als die Cavaluna-Show „Legenden der Wüste“ in der Magdeburger GETEC-Arena gastierte, war auch der DRK-Regionalverband Magdeburg-Jerichower Land mit seiner Gemeinschaft des Sanitätsdienstes vor Ort, um die Sicherheit der vielen Besucher, bei einem möglichen medizinischen Notfall, zu gewährleisten.
Im Vorfeld der Absprachen zur Absicherung der Veranstaltung, zwischen dem Ehrenamtskoordinator des DRK-Regionalverbandes Magdeburg-Jerichower Land e. V., Marco Krüper und der Senior Online Marketing Manager der Apassionata World GmbH, Wiebke Siemßen, kam es zu einer Einladung durch die Apassionata World GmbH an den DRK-Regionalverband, die Show kostenfrei besuchen zu können.
„Wir wollten mit dieser Geste die tolle Arbeit des DRK-Regionalverbandes würdigen und den Mitarbeitern, deren Angehörigen sowie interessierten Kindern und Jugendlichen ein schönes Erlebnis schenken“, erklärte Wiebke Siemßen. Dieses Angebot fand unter den ehrenamtlichen Mitgliedern des Sanitätsdienstes großen Anklang und so entschieden sich die, sonst mit Rotem-Kreuz bekleideten, Garanten für Sicherheit, zu einer Spendenaktion, die der Cavaluna-Stiftung zu Gute kommen sollte. Im Vorfeld der Veranstaltung in der GETEC-Arena konnte Marco Krüper so insgesamt 1500 Euro an privaten Spenden an die Ticket Managerin der Apassionata World GmbH, Vivien Rößler, überreichen. „Wir freuen uns, der Cavaluna-Stiftung mit einem kleinen Beitrag dabei zu helfen, dass Kinder mit geringem Selbstbewusstsein oder körperlichen Beeinträchtigungen tierische Therapiepartner an ihre Seite bekommen, die ihnen helfen Kind sein zu können und all das um sie herum zu vergessen“, erklärte im Anschluss an die Übergabe Marco Krüper.

Vivien Rößler und Marco Krüper bei der Spendenübergabe für die Cavaluna-Stiftung

Wir suchen Dich!

Du suchst ein neues Hobby?
Dann frag uns nach allen Details.

Zum Kontaktformular

Anzeige

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um die Seite zu optimieren. Damit die Webseite wie gewünscht funktioniert, stimmen Sie bitte der Verwendung durch Cookies zu, indem Sie auf Akzeptieren klicken. Solange Sie nicht auf Akzeptieren geklickt haben, wird kein Cookie gesetzt.
Datenschutzerklärung Akzeptieren Ablehnen