Regionalverband
Magdeburg-Jerichower Land e.V.


 

Möser | Wenn die Tage kürzer, die Blätter bunter werden, dann beginnt der Herbst.
Für die Schulkinder bedeutet dies nicht nur erhöhte Aufmerksamkeit im Straßenverkehr, sondern auch Herbstferien. Eine Woche frei, aber nicht unbedingt Langeweile – dafür wollen die DRK-Jugendclubs in der Gemeinde Möser mit ihrem Herbstferienprogramm sorgen.
Schon am ersten Ferientag, am 19. Oktober geht es deshalb sportlich los.
Im Jugendclub „Zur alten Scheune“ in Hohenwarthe finden gleich mehrere kleine Turniere am Tischkicker, an der Dartscheibe und dem Billardtisch statt.
Anmeldungen für diese Turniere sind bis zum 10. Oktober möglich. Entsprechende Liste, auf denen Name und Altern eingetragen werden können, werden in die Jugendclubs aushängt.
Der Beginn richtet sich dann nach den jeweiligen Anmeldungen. Gestartet wird aber frühestens um 12 Uhr. Die Siegerehrung im letzten Turnier ist für 20 Uhr vorgesehen.

Mit schweren Pokalen in der Tasche geht es dann auf dem Zweirad nach Hause und sollte an diesem etwas quietschen, schleifen oder wackeln, dann bietet sich am Dienstag, 20. Oktober die Gelegenheit den Drahtesel, egal ob pedal- oder motorbetrieben, am Jugendclub „PikAs“, in Möser, zu reparieren. Dort findet dann nämlich ab 13 Uhr das „Zweiradbasteln“ statt.
Ein paar Werkzeuge sollten neben dem eigenen Zweirad allerdings mitgebracht und spätestens um 17 Uhr wieder eingeräumt werden.

Läuft alles wieder rund, könnte die erste Tour nach der Reparatur direkt nach Lostau gehen. Dort öffnet die Sporthalle am 21. Oktober, ab 11 Uhr für das Fußball-Ferien-Turnier ihre Türen. Mitkicken können wie immer Kinder und Jugendlichen, egal ob Mädchen oder Junge, im Alter von sieben bis 18 Jahren. Bester Spieler, bester Torhüter und bester Torschütze werden zwischen 14 Uhr und 15 Uhr bekanntgegeben.

Mit hoffentlich noch ganz so schweren Beinen geht es am Donnerstag, 22. Oktober, auf eine Tour in die Bundeshauptstadt Berlin. Zu diesem Ausflug in das Naturkundemuseum mit anschließender Shoppingtour sind die Plätze allerdings begrenzt. Eine Voranmeldung ist alle notwendig.
Los geht die Tour um 9 Uhr. Gegen Abend sind dann alle wieder zurück.
Die Fahrt findet unter Vorbehalt statt. Die Entwicklung der aktuellen Corona-Fallzahlen in Berlin ist für eine Durchführung entscheidend.
Eine Woche vorher wird den bis dahin angemeldeten Teilnehmern mitgeteilt, ob die Fahrt stattfinden kann.

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um die Seite zu optimieren. Damit die Webseite wie gewünscht funktioniert, stimmen Sie bitte der Verwendung durch Cookies zu, indem Sie auf Akzeptieren klicken. Solange Sie nicht auf Akzeptieren geklickt haben, wird kein Cookie gesetzt.