Regionalverband
Magdeburg-Jerichower Land e.V.


 

Die Herbstferien sind in Sicht und damit auch ein Sportevent für Kinder und Jugendliche, das in den letzten fünf Jahren bereits zur Tradition geworden ist. Die Rede ist vom „Ferien-Fußball-Turnier“, das bisher zwei Mal im Jahr, in den Oster- und Herbstferien ausgetragen wurde. In diesem Jahr musste das Ferien-Fußball-Turnier in den Osterferien allerdings aufgrund persönlicher Terminschwierigkeiten durch den bisherigen Veranstalter ausfallen. Dies soll mit dem Turnier in den Herbstferien nicht passieren.

Weiterlesen...

43 Familien wollten sich am Samstag, beim Familiensportfest der Vereine in Hohenwarthe, im Rettungsballzielwurf versuchen und innerhalb von zwei Mal einer Minute, so viele Familienpunkte wie möglich sammeln. Dabei präsentierten sich nicht nur die DRK-Jugendclubs der Gemeinde Möser bei diesem zur Tradition gewordenen Kulturevent, sondern auch ganz nebenbei die Wasserwacht Burg, denn mit dem Rettungsballzielwurf wurde das Werfen eines Rettungssacks mit Rettungsleine in Richtung einer hilflosen Person simuliert.

Weiterlesen...

Mit einer kleinen Aktion an den Treffpunkten der Jugendlichen in Lostau und Hohenwarthe haben die Jugendbetreuer der DRK-Jugendclubs in der Gemeinde Möser auf das vorgehaltene Angebot der Jugendarbeit in den drei Jugendeinrichtungen aufmerksam gemacht. So sollen den Jugendlichen und jungen Heranwachsenden alternative Treffpunkte mit Infrastruktur empfohlen werden.

Weiterlesen...

Sozialpädagogen, Erzieher und Jugendbetreuer der Jugendeinrichtungen im Landkreis Jerichower Land treffen sich in regelmäßigen Abständen, um in einer Fachkräftetagung über ihre Arbeit zu sprechen und dabei universell gültige Kernthemen zu behandeln. Eines dieser Treffen fand nun im DRK-Jugendclub „Zur alten Scheune“ in Hohenwarthe statt. Die vom Landkreis organisierte Facharbeitsgruppe widmete sich dem Thema „Drogensucht und Drogenkonsum im Landkreis Jerichower Land“, deshalb waren auch Jan Eiglmeier von der Sucht- und Drogenberatungsstelle  Burg und Tobias Rudolph als Drogenpräventionskraft des DRK-Regionalverbandes Magdeburg-Jerichower Land e.V. zugegen. Eiglmeier nutzte die Gelegenheit die kumulierten Zahlen 2018 der Sucht- und Drogenberatungsstellen in Burg und Genthin vorzustellen und räumte gleichzeitig mit Rechtsmythen im Hinblick auf Besitz und Konsum von illegalen Drogen auf.

Weiterlesen...

Die Ferien sind vorbei.

Wir klatschen ab mit den Lehrern der grund- und weiterführenden Schulen und sagen Danke all unseren Besuchern und Teilnehmer am Ferienprogramm.

Das hatte es wirklich in sich. Stand es doch ganz im Zeichen des Wassers.

Weiterlesen...

Unterkategorien

 

Herzlichen Willkommen auf der Seite des
DRK-Jugendclubs "Zur Alten Scheune" Hohenwarthe

 

Herzlichen Willkommen auf der Seite des DRK-Jugendclubs "Blue" Schermen

Der Jugendclub in der Schulstra0e verfügt über 180 Quadratmeter Fläche in drei Räumen.

Sie bieten den Jugendlichen sowohl Möglichkeiten der sportlichen Bewegung an der Tischtennisplatte und am Tischkicker, als auch des Austausches des gemeinsamen Miteinanders dank verschiedener Sitzgelegenheiten, die auch einen Rückzugsort für persönliche Gespräche bieten.

Dank einer zur Verfügung stehenden Küche können die Besucher, gemeinsam mit den Pädagogen, Erfahrungen im Umgang mit der Zubereitung sammeln und so den Gemeinschaftssinn bei gemeinsamen Mahlzeiten stärken.

Der Jugendclub "Blue" in Schermen ist montags, donnerstags, und freitags ab 14 Uhr geöffnet.

 

 

 

Der Kinder- und Jugendtreff des
Jugendrotkreuzes Magdeburg

Der Kinder- und Jugendtreff des Jugendrotkreuzes Magdeburg, als Teil der Kinder- und Jugendarbeit in der Landeshauptstadt Magdeburg bietet seit 1999 einen Raum für Kinder und Jugendliche, im Bereich Freizeit, Bildung und Prävention.

Ziel der Arbeit im Jugendtreff ist es, den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeiten zur einzumischen und zu einer politischen Willensbildung zu geben.

Darüber hinaus ist es Anliegen der Jugendbetreuer eine Verbesserung der Entwicklungschancen von jungen Menschen und Familie zu erreichen. Dafür stehen in den Räumen des Kinder- und Jugendtreff des Jugendrotkreuzes Magdeburg 370 Quadratmeter zur Verfügung.

Auf dieser Grundlage richtet sich die Arbeit im Jugendtreff an Kinder und Jugendliche im Alter von 7 bis 26 Jahre, gleich welchen Geschlechts, welcher Religion, welcher Staatsangehörigkeit oder welchen Aussehens. Sie kommen aus dem gesamten Stadtgebiet.

Hauptaufgabe bleibt dabei die Bereitstellung von Räumlichkeiten, in denen sich die Kinder und Jugendliche auf der Basis verbindlicher Grundregeln entfalten können. Innerhalb dieser Räume stehen die Jugendbetreuer allen Gästen beratet zur Seite. Bei der Gestaltung von Angeboten im Freizeit- und Kulturbereich orientieren sich die Angebote an den Bedürfnissen junger Menschen nach Gemeinschaft, Kommunikation, Geselligkeit, Erlebnis und Bewegung sowie Jugendbildung.

Zur weiteren Wahrnehmung neuer Lebensbereiche innerhalb der Gesellschaft besteht zwischen dem Kinder- und Jugendtreff des Jugendrotkreuzes Magdeburg und der Wasserwacht Magdeburg eine feste Kooperation.

Diese Kooperation zeigt sich in erster Linie durch die Unterstützung bei der Betreuung der Kinder und Jugendlichen im Kinder- und Jugendclub zu den Öffnungszeiten und in Schwimmlernkurse und Schwimmzeiten in der Schwimmhalle Diesdorf. Neben den Angeboten bietet die Wasserwacht Magdeburg jedes Jahr für Jugendliche Tauch- und Rettungsschwimmerkurse an.

 

Die Räume des Kinder- und Jugendtreffs

Im Kinder- und Jugendtreff des Jugendrotkreuzes Magdeburg finden Kinder und Jugendliche einen großen Clubraum mit separater Küche, einer Bar und einem Spiel- und Bastelraum vor. Hier finden die Kinder und Jugendlichen unter anderem einen Billardtisch, einen Tischkicker und eine Tischtennisplatte zur gemeinschaftliche und sportlichen Betätigung vor. Onlinegebundenen PCs ermöglichen Recherchen zur Schulischen- und Selbstbildungszwecken.

 

Die Öffnungszeiten:

Die Betreuung der Kinder und Jugendlichen während der Öffnungszeiten sowie bei der Durchführung von Angeboten erfolgt von ehrenamtlichen Helfern.

Der Kinder- und Jugendtreff des Jugendrotkreuzes Magdeburg ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 14 Uhr bis 20 Uhr geöffnet.

 

Wo findet ihr uns:

Kinder- und Jugendclub

Jugendrotkreuz

Große Diesdorfer Str. 3

39108 Magdeburg

Tel.: 0391-2589810

Fax: 0391-2589813

eMail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Internet: www.jrk-kinderundjugendclub.de

 

Der Kinder- und Jugendtreff des Jugendrotkreuzes Magdeburg wird gefördert durch:

Die Landeshauptstadt Magdeburg

Der Kinder- und Jugendtreff des Jugendrotkreuzes Magdeburg ist Mitglied im:

StadtJugendRing Magdeburg

Deutsche Jugendherbergen

Herzlichen Willkommen auf der Seite des
DRK-Jugendclubs "PikAs" Möser

Der Jugendclub "PikAs" in Möser gehört seit mehr als 30 Jahren zu einer festen Einrichtung der Jugendarbeit im Ort.

Hier fanden und finden Feiern von Jugendlichen ebenso statt, wie ein Generationenaustausch zwischen Jugendlichen, jungen Heranwachsenden und Senioren, die den Jugendclub für Kaffeenachmittag nutzen.

Derzeit öffnet der Jugendclub dienstags ab 14 Uhr.

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um die Seite zu optimieren. Damit die Webseite wie gewünscht funktioniert, stimmen Sie bitte der Verwendung durch Cookies zu, indem Sie auf Akzeptieren klicken. Solange Sie nicht auf Akzeptieren geklickt haben, wird kein Cookie gesetzt.