Regionalverband
Magdeburg-Jerichower Land e.V.


 

Das Land Sachsen-Anhalt hat mit dem Zuwendungsbescheid vom 5. Juli 2019 an den DRK-Regionalverband Magdeburg-Jerichower Land e. V. die Unterstützung von Pflegepersonen im Alltag, über die Tagespflege des DRK-Regionalverbandes Magdeburg-Jerichower Land e. V., bestätigt. Damit eröffnen sich für die demenzerkrankten Teilnehmer an der Tagespflege, in der Friedensstraße Burg, neue Möglichkeiten.

Wie Tagesdienstleiterin Darina Endert erklärt, sei es Ziel des Projektes durch die Betreuung der Demenzerkrankten eine Entlastung der pflegenden Angehörigen zu erreichen und die Lebensqualität aller zu verbessern. "Ein unumstößlicher Grundsatz der Betreuung ist, dass Demenzerkrankte individuell in einer freundlichen, von ,,Alltagsnormalität" geprägten Atmosphäre, betreut werden", fügt Endert an.
In der Tagespflege erhalten die  Gäste, dank Förderung, ein angemessenes Kontakt-und Beschäftigungsangebot und damit eine der wertvollsten Therapiemöglichkeiten, denn vorhandene Fähigkeiten werden genutzt und bleiben daher so lange wie möglich erhalten.

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um die Seite zu optimieren. Damit die Webseite wie gewünscht funktioniert, stimmen Sie bitte der Verwendung durch Cookies zu, indem Sie auf Akzeptieren klicken. Solange Sie nicht auf Akzeptieren geklickt haben, wird kein Cookie gesetzt.
Datenschutzerklärung Akzeptieren Ablehnen