Regionalverband
Magdeburg-Jerichower Land e.V.


 

Wenn wir in den letzten Tagen aus dem Fenster schauten, dann sahen wir nicht nur blauen Himmel und eine wärmende Sonne, die ihre Strahlen zu uns schickte. Wir sahen an den großen Bäumen vor unserer Burger Geschäftsstelle, wie das Leben in Bereichen zurückkehrt. Kleine Knospen deuten an, dass bald schon tausende Blätter Schatten und Kühle spenden werden und auf den Ästen der Bäume da sitzen wieder die Vögel, um uns ihr Lied zu singen.

Der Frühling ist da! Mit ihm verbinden wir einen neuen Aufbruch aus der Dunkelheit des Winters und neue Schaffenskraft, denn unsere Lebensenergie füllt sich mit steigenden Temperaturen. Wie uns geht es auch den Tieren und Pflanzen. Wir alle, als Teil der Natur, sehen im Frühling einen Neuanfang. Einen lebensbejahenden Jahresabschnitt, mit dem wir die Wiederauferstehung des Lebens verbinden. Egal ob als Kind in einer der DRK-Kindertageseinrichtungen oder als lebenderfahrender Mensch, der in den DRK-Seniorenzentren und DRK-Seniorenwohnparks neue soziale Kontakte und ein neues Lebensumfeld gefunden hat, wir alle wissen: zum Frühling gehört ein Fest, dass all das zuvor beschriebene vereint- Ostern.

Ostern, ein Fest, das viele Familie für sich unterschiedlich feiern. Während die einen im theologischen eine Säule für sich finden, nutzen andere die Möglichkeiten der freien Tage für eine Erholung und Zeit mit der Familie. Was immer Sie auch zu Ostern tun, gehen sie es mit viel Freude an. Genießen sie das Wetter, egal wie es wird und nehmen sie sich die Zeit für die kleinen Details, die sind im Alltag zu schnell untergehen.

Den Kindern wünschen wir an dieser Stelle natürlich neben einem fleißigen Osterhasen auch gute Augen, damit auch ja kein Osterei im Moos unentdeckt bleibt.

Bei unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die auch über die Osterfeiertage für andere Menschen da sind, bedanken wir uns für die Bereitschaft die Werte des DRK auch in diesen Tagen mit dem Herzen zu vertreten. Sie sind wichtig, als Mitarbeiter und Menschen. Fachlich und sozial. Als Ansprechpartner und Kontaktpersonen im Rettungsdienst, in der Pflege und in der Akutberatung.

Unseren Mitgliedern, Ehrenamtlichen wünschen wir viel Freude, schöne Erlebnisse und erholsame Tage im Kreise der engsten Familienmitglieder.

 

Ihre DRK-Regionalverbandsvorstände

Frank Ruth

Andy Martius

 

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um die Seite zu optimieren. Damit die Webseite wie gewünscht funktioniert, stimmen Sie bitte der Verwendung durch Cookies zu, indem Sie auf Akzeptieren klicken. Solange Sie nicht auf Akzeptieren geklickt haben, wird kein Cookie gesetzt.