Regionalverband
Magdeburg-Jerichower Land e.V.


 
Select a news topic from the list below, then select a news article to read.

Freiwillig etwas für andere tun, das ist in unseren Tagen für viele kaum mehr vorstellbar.
In der Freizeit, unentgeltlich einen Dienst für und an der Gesellschaft zu leisten, ist deshalb etwas besonders.
Diese Besonderheit des uneigennützigen Einstehens für Menschen in Not, zeichnet im DRK-Regionalverband Magdeburg-Jerichower Land viele Menschen aus. Sie sind aktiv als Rettungsschwimmer, Sanitäter, Köche oder an anderen Positionen in den Gemeinschaften des Katastrophenschutzes aktiv. Aber auch darüber hinaus zeigen sich die, beim Roten Kreuz und dem Roten Halbmond verankerten, wesentlichen Grundsätze in der Arbeit der Ehrenamtlichen in allen Bereichen. Von der Blutspende über die Kleiderkammer bis hin zur Suppenküche.
Da das Ehrenamt eine gesellschaftliche Stütze in allen Ländern darstellt, hat sich das UN bereits 1985 entschieden, einen internationalen Tag des Ehrenamtes auszurufen.
Diesen Tag begehen wir in jedem Jahr am 5. Dezember!

Weiterlesen...

Es ist ein jährlich wiederkehrendes Ereignis, bei der die Dunkelheit ihren Teil zu einem besonderen Abend beiträgt. Dann, wenn der Nebel am Weinberg, in Gommern, aufzieht, beginnen kleine Hexen und große Monster auf dem Außengelände des DRK-Hortes „Weinbergstrolche“ zu feiern. Es ist die „Mystische Nacht“, die in den letzten zehn Jahren zu einem kleinen Dorffest für Gruselfreunde geworden ist. Kein Wunder, denn nicht nur ein Großteil der derzeitig 290 Hortkinder, ihre Geschwister, Eltern, Großeltern und Freunde kommen zusammen, um sich auszutauschen, auch viele ehemalige Hortkinder und deren Eltern nutzen die Mystische Nacht dem Hort und Erzieherinnen einen Besuch abzustatten.

Weiterlesen...

Die Jahreshauptversammlung des DRK-Regionalverbandes Magdeburg-Jerichower Land e. V. zeigte, dass der Verband innerhalb des Landkreises Jerichower Land und in der Landeshauptstadt Magdeburg eine feste Größe bei den sozialen Diensten darstellt. Rund 180 Mitarbeiter und DRK-Mitglieder hatten den Weg in die Stadthalle Möckern gefunden, um dort den Berichten der einzelnen Bereitschaften, der Wirtschaftsplanung 2020, einer Satzungsänderung und gleichzeitig einer Entlastung des Präsidiums zuzustimmen. Zuvor galt es aber jenen Verbandsmitgliedern, die im laufenden Jahr verstorben sind, zu gedenken. So gedachten die Anwesenden Joachim Pape, der mehr als 60 Jahre Mitglied des DRK war und Träger des Ehrenzeichens des DRK-Bundesverbandes. Auch für Bettina Regener und Margit Jordan, beide ehrenamtliche Mitarbeiterinnen in der Tafel Gommern, sowie Jürgen Stachelski und Anita Herzog, ehrenamtlich in der Suchtkurve in Möckern, wurde eine Minute geschwiegen.

Weiterlesen...

Noch ein kleiner Terminhinweis für alle Interessierten. Am Sonntag, 15. September, beginnen im Landkreis Jerichower Land die "Interkulturelle Wochen 2019". Vom 15. September bis 3. Oktober werden deshalb verschiedene Angebote zum kulturellen Kennenlernen und sich begegnen, angeboten. Auch der DRK-Regionalverband Magdeburg-Jerichower Land e. V. beteiligt sich mit zwei Angeboten am "Zusammen Leben, zusammen Wachsen".

Weiterlesen...

Auch auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um die Seite zu optimieren. Damit die Webseite wie gewünscht funktioniert, stimmen Sie bitte der Verwendung durch Cookies zu, indem Sie auf Akzeptieren klicken. Solange Sie nicht auf Akzeptieren geklickt haben, wird kein Cookie gesetzt.
Datenschutzerklärung Akzeptieren Ablehnen