Aktuelles

Wanderpokal schmückt ein neues Wohnzimmer

Am letzten Freitag den 18.02.2011, trafen sich im Vereinsraum der
Wasserwacht 16 Mitglieder um sich wieder bei Rommee und Skat zu
entspannen.
Nachdem alle Mitglieder eingetroffen sind und noch über einige
Regeln emsig diskutiert wurden, ging es dann auch schon los.

Das erste Skatturnier gewann René Ostheeren mit 1752 Punkten aus
zweimal 30 Spielen und bei Rommee siegte Anja Schüler mit
lediglich 135 Punkten aus 15 Spielen.



Bild: Wasserwacht JL Vereinsraum

Gespielt wurden wieder zweimal 30 Spiele beim Skat und 15 beim Rommee.
Zur Halbzeit stärkten sich die Wasserwächtler/innen mit Kartoffelsalat
und Würstchen, auch Getränke standen in ausreichender Zahl
zur Verfügung. Nach der Bekanntgabe eines Zwischenstandes,
ging es mit der Neuauslosung der Platzverteilung rasch weiter.
Wie auch im letzten Jahr gelang Anja Schüler mit nur 140 Punkten,
bei 15 Spielen, der Sieg beim Rommee gefolgt von Robert Mänl,
der 280 Punkte erreichte und Jan Winkelmann mit 330 Punkte.


Bild: Wasserwacht JL Rommee

Beim Skat hat sich diese Mal die höhere Erfahrung durchgesetzt.
Reimar Kociemba, der sich nun über den Wanderpokal freut,
siegte mit 2264 Punkten, gefolgt von Manfred Dreher mit
einem Endstand von 1674 Punkten, vor dem Vorjahressieger
René Ostheeren, der 1479 Punkte erlangte.

Bild: Wasserwacht JL Skat

Der nächste Spieleabend findet unter Vorbehalt am 11.11.2011
statt, auf ein erneut gesteigerte Beteiligung würde sich der
Vorstand sehr freuen.

René Ostheeren