Sozialstation Genthin

Sozialstation Genthin stellt sich vor


Pflege mit Herz
 
 
Die DRK Sozialstation Genthin wurde im Jahre 1991 mit dem Ziel gegründet, kranke, alte und behinderte Menschen in ihrer häuslichen Umgebung zu betreuen, ihre Selbständigkeit so lange als möglich zu bewahren bzw. wiederzuerlangen.
 
Unser Pflegeteam in Genthin
 
Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns sowohl für das Leben und das Wohlergehen als auch den Schutz und das friedliche Zusammenleben ein, wie auch für die Würde aller Menschen.
Wir Mitarbeiter des Deutschen Roten Kreuzes betreuen und pflegen jeden, der unsere Hilfe benötigt. Häusliche Krankenpflege ist eine Sache des Vertrauens und für uns Herzensangelegenheit. Wir sind für Sie ständig ansprechbar und Rund um die Uhr telefonisch erreichbar.
Ihre Wünsche im Rahmen unserer Möglichkeiten und unser Können zum Wohle für Sie, das ist für uns Verpflichtung.
 
Bei der Erfüllung unserer Leistungen stehen Ihnen Pflegefachkräfte, Pflegehilfskräfte, Betreuungskräfte und Zivildienstleistende zur Seite.
 
Wir sind stets darum bemüht, unser Leistungsangebot weiterzuentwickeln und die individuellen Bedürfnisse der Menschen anzupassen und zu verbessern. Dabei steht unser Ziel der längstmöglichen Erhaltung der Selbständigkeit und Selbstverwirklichung in der häuslichen Umgebung im Vordergrund.
 
Es ist uns stets ein Bedürfnis einen engen Kontakt zu den Angehörigen unserer Klienten aber auch zu den Ärzten, den Sozialendienst der Krankenhäuser, den Rehakliniken,
Betreuer/ -innen, den Physiotherapeuten, Apotheken und Sanitätshäusern zu halten.
 
Unsere Leistungen:
 
Kranken-/ Altenpflege
 
SGB V Behandlungspflege (Abrechnung mit den Krankenkassen) z.B.:
 
  • Verbandswechsel
  • s.c. Injektion z.B. Insulin
  • Stomaversorgung
  • Portversorgung
  • Medikamentengabe und Überwachung
  • Nachsorge nach ambulanten Operationen und Klinikaufenthalten (auch bei Kindern)
  • Fachkundige Anleitung der Betreuten und pflegenden Angehörigen
  • Schwerstpflege / Verhinderungspflege / Urlaubspflege
 
 
SGB XI Abrechnung mit den Pflegekassen oder Privat z.B.:
 
  • Körperpflege
  • Mobilisierung
  • Hilfe bei der Nahrungsaufnahme
  • Sondenernährung
  • Beratungseinsatz nach § 37 Abs. 3 SGB XI
  • Pflegeberatungsgespräche und Hilfe bei der Beratung von Pflegestufen
  • Zusätzliche Betreuungsleistungen nach § 45b SGB XI
(Betreuung und Hilfe in der gewohnten häuslichen Umgebung nach individuellem
Bedarf.)
- Sterbebegleitung
 
Pflegeergänzende Angebote z.B.:
 
  • Medizinische Fußpflege
  • Begleitung zum Arzt oder beim Einkauf
  • Übernahme von Behördenangelegenheiten
  • Besorgungen, zum Beispiel von Rezepten
  • Vermittlung von weiteren Hilfen z.B. ,,Essen auf Rädern’’
  • Organisation von Notrufanlagen
 
 
Hauswirtschaftliche Versorgung z.B.:
 
  • Einkaufen und Zubereitung einer warmen Mahlzeit
  • Reinigung der Wäsche
  • Wäscheversorgung
  • Reinigung des Wohnumfeldes
 
 
Wir vermitteln gern auf Wunsch Krankenbetten, Gehhilfen, Rollstühle und vieles mehr.
 
 
Kontaktadresse:
Sozialstation Genthin ,,Pflege mit Herz’’
 
Deutsches Rotes Kreuz
Regionalverband Magdeburg – Jerichower Land e.V.
Magdeburger Str. 57
39307 Genthin
 
Ihr Ansprechpartner:
 
Gabriele Selchow
Pflegedienstleiterin
 
Telefon: 03933 / 4 69 84 27
Fax: 03933 / 4 69 84 26
e-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!